Startseite | Impressum | Links | Kontakt
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Berichte 2014

Johanni-Sommerfest

Donnerstag, 26. Juni 2014

Wir »garantieren« für Freude und Spaß bei Musik, Glückshafen, Tänzen aus aller Welt und Volkstanz.

Unsere »Gastronomie« sorgt mit einem »Feuertopf« und Getränken, mit Kaffee und Kuchen für Ihr leibliches Wohl.

Veranstaltungsdaten

Datum   Donnerstag, 26. Juni 2014
Zeit   16 bis 20 Uhr
Veranstalter   Birkenhof - AnLehre-, Tages- und Wohnstätte
Ort   Deberweg 25, 9220 Velden am Wörthersee
Telefon   +43 4274 51790

Unsere KlientInnen und MitarbeiterInnen freuen sich sehr auf Ihr Kommen!

Liebe Freunde,

die keltische Feier der Sommersonnenwende und ihre christliche Überformung im Namenstag von Johannes dem Täufer am 24. Juni sind Feste des Lichts. Am 21. Juni ist der Tag, an dem die Sonne der Erde, den Pflanzen, Tieren und Menschen die größtmögliche Energie spendet. Diese Zeit genießen unsere »Birkenhöflinge« ganz besonders. Sie leben und arbeiten mitten in wunderschöner, kräftigender Natur, nahezu in einem kleinen Paradies. Und das macht unsere Einrichtung so einzigartig und hilfreich für Menschen, die auch im seelischen Bereich dringend Hilfe benötigen.

Aber nicht nur das Tätig-sein in den Förderbereichen schafft Freude und Erfolg. Das Feiern der Jahresfeste und die Teilnahme an gemeinsamen Aktivitäten im In- und Ausland ist Gewähr dafür, dass unseren »Birkenhöflingen« größtmögliche Förderung zukommt.

Und so lädt auch heuer wieder die gesamte Birkenhof-Gemeinschaft alle Freunde und Förderer herzlich zum Johanni-Sommerfest ein.

In diesem Sinne darf auch ich Sie herzlich willkommen heißen,

Ihr

Anton Fritzer
Geschäftsführer

Feste werken - Feste feiern

Das Sommerfest bietet den »Birkenhöflingen« jedes Jahr eine weitere gute Gelegenheit, ihr Können in aller Öffentlichkeit zu präsentieren, zusätzlich zu den drei »Tagen der Offenen Tür« und dem Adventfest.

Dabei sind sämtliche AnLehre Bereiche gefordert: die Hausmeisterei / Objektbetreuung in der Rasen- und Wegepflege, im Auf- und Abbau der Zelte, der Tische und Sitzgelegenheiten. Die Hauswirtschaft und das Service- und Küchenteam bereiten alles vor und begleiten die Veranstaltung so, dass sich alle Gäste bestens bewirtet und wohl fühlen können. Das Gartenteam liefert Blumen an und das Landwirtschaftsteam bringt die Tiere von der Weide zum Stallauslauf, sodass auch sie Teil der Veranstaltung sein können.

Schließlich bereitet sich die Volkstanztruppe zeitgerecht sehr gewissenhaft auf ihren Auftritt vor. Nicht selten werden dazu »Extraproben« eingeschoben. Nichts soll dem Zufall überlassen bleiben, genauso wie in den AnLehre Bereichen. Denn auch hier wird alles gut vorbereitet, damit das gesteckte Ziel erreicht wird.

Unsere Ausbildungs- und Anleitungsbereiche

  • Küche
  • Service
  • Hauswirtschaft
  • Wäschepflege
  • Handwerken
  • Objektbetreuung
  • Hausmeisterei
  • Bio Demeter Gemüsegärtnerei
  • Bio Demeter Landwirtschaft
  • Landschaftspflege
  • Nutztierpflege

Unsere Klientinnen und Klienten werden, ihren Interessen und Fähigkeiten entsprechend, in einem oder in mehreren der angeführten Bereiche angeleitet bzw. ausgebildet. Für bis zu 36 KlientInnen übernehmen 20 sehr qualifizierte MitarbeiterInnen diese Aufgabe. AnLehre bzw. fähigkeitsorientierte Beschäftigung wird sowohl nur tagsüber in unseren Werkbereichen angeboten, als auch mit Unterkunft in den verschiedenen Wohnformen unserer Einrichtung.

Die AnLehre dauert drei Jahre. Sie wird mit einem verbalen Zeugnis abgeschlossen. Daher können jährlich an die neun Plätze neu vergeben werden.

Seit 1961 ist unser gemeinnütziger Verein Partner der Kärntner Landesregierung im Bereich Behindertenhilfe. Mehrere hundert junge Menschen durften wir während der fünf Jahrzehnte auf ein erfülltes Leben vorbereiten.