Startseite | Impressum | Links | Kontakt
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Berichte 2012

Fasching 2012

Gladiatorenkämpfe am Birkenhof

Wie war das wohl, im alten Rom? Diese Frage spornte unsere Birkenhöflinge zu Höchstleistungen an schon in der Vorbereitungszeit. Aufmerksam wurde den Geschichten dazu gelauscht, Schwerter, Armschmuck, Kostüme wurden angefertigt, die großen Fensterflächen im Festsaal dekoriert und vieles mehr.

Am Fasching Dienstag war es dann so weit. Unter »Originalklängen« musste man sich bei der „Reise nach Rom“ einen Sitzplatz »ergattern«. Cäsar zog mit seinem Gefolge ein und eröffnete die Wagenrennen. Jeweils zwei zusammen gespannte »Pferde« wurde von einem Wagenlenker kampferfahren durch die „Arena“ pilotiert.

Die »Überlebenden« mussten sich durch Erfolg im »Eier Golf« weiter am Leben erhalten. Eier, wohl hartgekocht, waren mit einem Putzlappen durch den Parcours zu »golfen«. Schließlich hatte man sich im »Nüsse-Zielwerfen« zu messen.

Eine der Fragen beim »Römer Quiz«: Was war den Römern verboten? Sie wissen es? Römer durften nicht mit der linken Hand essen! Warum wohl? Nach dem Festgelage mit »gebackenen Mäusen«, einer Spezialität im alten Rom, gab es Urkunden und »Lorbeerkränze«. In der »Römerdisko« wurde schließlich der Abschluss gefeiert.

Für das tolle Fest sei allen Beteiligten herzlich gedankt, vor allem dem ehrenamtlich tätigen »Römer-Spezialisten«, Herrn Ginter.