Startseite | Impressum | Links | Kontakt
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Berichte 2011

Erfolgreiches Aufgebot

Kärnten stellte in Athen ein kleines, aber nicht nur feines, sondern auch erfolgreiches Aufgebot: Die fünf Sportler aus der Heimstätte Birkenhof bei Velden und der Diakonie De La Tour/Waiern holten insgesamt vier Gold- und zwei Silbermedaillen. "Wir waren beim Radfahren und im Schwimmen im Einsatz", erzählte Käthe Konrad, die Kärntner Koordinatorin für die "Special Olympics" am Telefon auf dem Athener Flughafen. Von dort aus trat sie am Dienstag mit ihrer Gruppe den Heimflug an.

Fast jeder hatte eine Medaille im Gepäck. Konrad: "Die Freude darüber war natürlich riesengroß, aber jetzt freuen sich alle schon wieder auf zu Hause." Die Hitze in der griechischen Hauptstadt war enorm, ebenso der Stress und die Nervosität..

Mit dem Rad war Michaela Sabitzer ganz stark unterwegs und holte sich gleich zwei Goldmedaillen. Eine Sensation, angesichts dessen, wie profimäßig die Konkurrenz organisiert und ausgestattet war. "Da sind wir weit hinten nach", fand Käthe Konrad, deren Sohn Silber holte. Alles in allem gibt der erfolgreiche sportliche Auftritt viel, viel Kraft für das normale Leben. Beim und mit dem Sport tritt die Behinderung in den Hintergrund. Deshalb sind auch die "Special Olympics" so enorm wichtig. Quelle: Kleine Zeitung 06.07.11

Zu den Fotos!

Bericht: Juli 2011